Lamborghini Murcielago LP650-4 Roadster

Lamborghini Murcielago LP650-4 Roadster – The bull is back! Die Stiere sind wieder los. Diesmal allerdings nur 50 Stück. Denn nur so viele Exemplare wollen die Mannen aus Sant’ Agata Bolognese von der neuesten Variante ihres Topmodells aus dem Stall lassen. Glücklich der, der sich eine dieser 650 PS starken Kampfmaschinen leisten kann. Alle anderen sollen sich aber deshalb nicht daran gehindert fühlen, sich zumindest nur für die Dauer dieser Zeilen lamborghinischen Tagträumen hinzugeben.

Lamborghini Murcielago LP650-4 Roadster
Lamborghini Murcielago LP650-4 Roadster

Auffälligstes Merkmal des auf dem LP 640 Roadster basierenden Supersportlers, ist natürlich seine Lackierung. Alle Exemplare tragen ihr Blechkleid im grauen Farbton Grigio Telesto, von dem ein leuchtendes Orange namens Arancio LP 650-4 an Frontspoiler und Seitenschweller ablenkt. Diese Kombination findet man auch im Innenraum wieder. Allerdings schien man sich beim Material für die Instrumententafel nicht ganz einig zu sein, weshalb man als Fahrer auf schwarzes Alcantara und als Nebenmann auf schwarzes Leder blickt. Damit beides nicht bei Regen ruiniert wird, lässt sich der Zweisitzer mit einem Stoffdach-Faltverdeck verschließen. Herzstück des grauen Geschosses ist natürlich das mächtige V12-Aggregat, das sich unter einer durchsichtigen Motorhaube gleich hinter dem Fahrer befindet. Die Leistung der bereits aus dem normalen Murcielago bekannten 6,5 Liter-Maschine wurde um 10 PS gesteigert. Sein Drehmoment von 660 Newtonmeter wird auf alle vier Räder verteilt. Damit erledigt die 650 PS starke Allrader den Sprint von 0 auf 100 in amtlichen 3,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt laut Lamborghini bei 330 km/h.

Lamborghini Murcielago
Lamborghini Murcielago

Leider zwingt einen der voraussichtliche Preis dann doch wieder in die Realität. Wenn man bedenkt, dass der Murciélago LP 640 Roadster per Liste schon mit mehr als 323.000 Euro geführt wird, kann man getrost davon ausgehen, dass man für diese seltene Sonderauflage die Kollekte noch ein bisschen öfter rum gehen lassen müsste. Aber wir haben ja immer noch unsere Tagträume.

Veröffentlicht am 29.04.2009 in Autos

Kommentar hinzufügen
Name [wird veröffentlicht]
Emailadresse [geheim]
Homepage [wird veröffentlicht]
Kommentar:

petersen schrieb am 30.04.2009 um 12:59 Uhr

Die Farbkombination ist der Hammer, finde ich. Es gibt außerdem Autos, die in grau gut aussehen, aber der Lambo, den würd ich sogar in Lila/Neongrün nehmen, glaube ich :)

HT schrieb am 14.09.2009 um 23:55 Uhr

Das ist ein wahrer Traumwagen. Aber für die meisten Leute wird er wohl ein Traum bleiben.

@petersen: Den würde ich sogar in roasa nehmen.

Vertikalangeln schrieb am 05.10.2009 um 15:58 Uhr

Suuuuuuuuuuuuuuper Auto

Fenix schrieb am 12.10.2009 um 15:04 Uhr

Ein Wahnsinsauto! Sehr schöne Farbkombination mit Silber und Gelb! Würde ich kaufen ;-)

Kreuzfahrten schrieb am 22.11.2009 um 19:40 Uhr

Absolut tolles Auto. Bei mir ist demnächst auch ein neues Auto fällig. Ich befürchte nur das auch nach schlachten des Sparschweins noch eine Kleinigkeit für dieses tolle Auto fehlen wird.

Bernhard schrieb am 07.10.2010 um 18:40 Uhr

Cooles Auto! Wie lange man dafür wohl arbeiten muß.

Silke O. schrieb am 10.11.2010 um 21:46 Uhr

Nur 323.000 Euro, na dann.
Wer gibt soviel Geld für ein Auto aus?

Birgit schrieb am 12.02.2012 um 04:16 Uhr

Ich habe Benzin im Blut

Super auto !

Claudia schrieb am 12.02.2012 um 22:45 Uhr

Ich habe Benzin im Blut!
Mein absolutes Traumauto – aber leider einfach zu teuer!!! Da könnte ich mal so richtig Gas geben – natürlich nur auf erlaubten Strecken. Vielleicht auch mal auf einer Rennstrecke.
Ein sehr elegantes Auto zum Verlieben!!!

Jessica schrieb am 24.08.2012 um 13:02 Uhr

Ein absolut klasse Wagen, aber leider für den Normal-verdiener absolut ein Traum!